Freitag, 19. Mai 2017

Drei Wünsche auch für mich :-)

Hallo zusammen!

Ich freue mich sehr, dass ich in eurer Wichtelrunde dabei sein darf und möchte mich erst nochmal für die liebe Einladung bedanken! Ich habe schon öfter von eurem Wichteln gelesen und immer gedacht, dass das mit den Wünschen doch für beide Seiten eine super Idee ist!

Ich bin Julia und blogge sonst unter juliespunkt.wordpress.com. In meinem Umfeld gab es schon immer viele Julias und fast alle nennen sich untereinander Juli. Daher kommt auch mein Blogname, Juli Es Punkt (irgendwie müssen wir ja unterscheidbar sein ;-)). Viele interpretieren den Name aber als Julies Punkt, hört sich auch gesprochen flüssiger an und sieht auch im Logo besser aus..

Da hier seit einem halben Jahr ein kleiner süßer Babybub wohnt, haben sich meine Prioritäten etwas verschoben: Die Zeit zum Bloggen fehlt ein bisschen und es gibt auf meinem Blog sehr viele Babysachen zu sehen. Eigentlich nähe ich aber auch gerne mal was für mich oder (wenn es die Zeit zulässt) für Familie und Freunde Geschenke. Wenn es sich anbietet bastel und werkel ich sehr gerne.

Über meine Wünsche habe ich eine Weile nachgedacht und tatsächlich sind mir einige Dinge eingefallen, die ich zwar gerne hätte, die aber gerade hinter der Babykleidung in Größe 74 und 80 zurückgestellt sind.

  1. Eine Tasche für Sandspielzeug. Am liebsten mit so einem Netz im Boden, dass der Sand auf dem Heimweg rausfallen kann. Die Tasche sollte schon einiges beherbergen können, aber auch nicht größer als z.B. diese Tasche sein. Ich stelle es mir eigentlich am praktischsten vor, wenn man die Tasche über den Lenker des Kinderwagens hängen kann.
  2. Eine Tasche für den Schiebegriff des Fahrradanhängers. Wir haben einen Croozer (türkis, Zweisitzer). Die soll wirklich klein und nicht zu schwer sein und nur das nötigste beherbergen (Geldbeutel, Handy, Schlüssel, Taschentücher). Im Prinzip alles was sicher verstaut sein muss oder schnell griffbereit sein muss, wenn man den Anhänger mal schiebt und nicht angehängt hat. Farblich gerne dezent und eher dunkel, innen drin darf es aber auch gerne hell und bunter sein.
  3. Da ich mir nicht nur Taschen wünschen will, gibt es auch noch einen Wunsch fürs Baby. Ein großes Kapuzenhandtuch (ca. 1,40*1,40 m). Wir haben eins zur Geburt bekommen und könnten ein zweites brauchen. Es sollte auch bei 60° waschbar sein und darf gerne Streifen oder Sterne haben. Ich mag verschiedensten Blautöne, aber fürs Baby darf es gerne auch bunt sein (nur vielleicht nicht rosa oder einfarbig orange ;-))
So, jetzt bin ich sehr gespannt auf die erste Wichtelrunde,
bis bald und liebe Grüße
Julia

Kommentare:

  1. Die Tasche für die Buddelsachen ist ja mal ne coole Idee! Da hätte ich mal drauf kommen sollen vor ein paar Jahren - bevor ich jeden Herbst kiloweise Sommerurlaubssand aus dem Kofferraum gesaugt hab...

    AntwortenLöschen
  2. Juchuu, ich freu mich, dass du dabei bist!

    Liebe Grüße, Katha

    AntwortenLöschen